Home Quartiere Sport Regional Rubriken In-/Ausland
Stadt Zürich
04.07.2022
04.07.2022 17:37 Uhr

Wetter macht Verschiebung der Seeüberquerung nötig

Die Stadtzürcher Seeüberquerung wurde um eine Woche auf Mittwoch, den 13. Juli verschoben. (Archivbild)
Die Stadtzürcher Seeüberquerung wurde um eine Woche auf Mittwoch, den 13. Juli verschoben. (Archivbild) Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA
Die Stadtzürcher Seeüberquerung kann nicht wie geplant am Mittwoch, 6. Juli stattfinden. Die Windprognosen machen eine Verschiebung auf Mittwoch, 13. Juli nötig.

Der Start des Vorverkaufs wird deshalb ebenfalls verschoben, und zwar auf Montag, 11. Juli, wie die Organisatoren des Anlasses am Montag mitteilten.

Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause wird die Stadtzürcher Seeüberquerung dieses Jahr wieder durchgeführt. Die 1500 Meter lange Schwimmstrecke führt vom Strandbad Mythenquai auf die gegenüberliegende Seite ins Strandbad Tiefenbrunnen.

Bei der letzten Seeüberquerung im Sommer 2019 schwammen 8500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit.

Keystone-SDA