Home Quartiere Sport Regional Rubriken In-/Ausland
Stadt Zürich
13.07.2022
13.07.2022 06:36 Uhr

Kinderzirkus Robinson kehrt zurück

Proben für die Premiere ihres diesjährigen Programms «Rund um d’Uhr»: die Kinder und Jugendlichen des Kinderzirkus Robinson.
Proben für die Premiere ihres diesjährigen Programms «Rund um d’Uhr»: die Kinder und Jugendlichen des Kinderzirkus Robinson. Bild: Michael Güller
Die 40 Kinder und Jugendlichen des Kinderzirkus Robinson präsentieren ab dem kommenden Samstag ihre neue Produktion «Rund um d’Uhr» auf dem Hechtplatz in Zürich.

Beim diesjährigen bunten Zirkus-­Familien-Spektakel dreht sich alles um das Thema Zeit und ein Eintauchen in verschiedene Epochen. Die Zeit beschäftigt und bewegt – in jedem Alter, in vielerlei Hinsicht. Sie ist kostbar, bedeutsam, rätselhaft. Oft rast sie, rinnt sie einem durch die Finger. Dann wiederum glaubt man, sie stehe fast still.

Weg von Stillstand und Langeweile

In den letzten beiden Jahren erlebten einige der Kinder und Jugendlichen – und auch der Erwachsenen – zeitweise ein pandemiebedingtes Innehalten, einen Stillstand. Ab und an auch Langeweile.

Viele sehnten sich zudem nach dem «Davor», nach einem «Danach» – also nach einer Zeit, die unbeschwerter ist. Und das tun sie noch. Denn die Zeit, in der wir leben, als Zeitgleiche, war und ist auch von anderen Herausforderungen und Krisen geprägt: dem Krieg in der Ukraine, Europa, und dem Klimawandel zum Beispiel, wie der Kinderzirkus Robinson in einer Mitteilung schreibt.

Zirkus im «Zeitlabor»

In der Produktion «Rund um d’Uhr» (Aufführungsdauer inkl. Pause rund zweieinhalb Stunden) begeben sich die jungen Artisten mit artistischen und fantasievollen Mitteln in ein «Zeitlabor».

Es ist ein wundersamer Ort der künstlerischen Forschung, der Bewegung, des Experiments: Was ist Langsamkeit, Stillstand, Bewegung? Wie fühlt sich die Ewigkeit an? – Was, wenn es eine Zeitmaschine gäbe? In welche Zeit würde man reisen wollen? In die vermeintlich «gute alte Zeit»? Und wenn das tatsächlich möglich wäre, würde sie sich wirklich so anfühlen: gut und alt? Und was ist mit der Zukunft?

Weitere Informationen und Aufführungsdaten: www.kinderzirkus.ch

pd