Home Quartiere Sport Regional Rubriken In-/Ausland
In-/Ausland
14.08.2022

Berggängerin stirbt am Pilatus

Eine 36-jährige Berggängerin ist am Samstagnachmittag beim Abstieg vom Pilatus abgestürzt und hat sich tödliche Verletzungen zugezogen, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilte. (Archivbild)
Eine 36-jährige Berggängerin ist am Samstagnachmittag beim Abstieg vom Pilatus abgestürzt und hat sich tödliche Verletzungen zugezogen, wie die Kantonspolizei Nidwalden mitteilte. (Archivbild) Bild: KEYSTONE/URS FLUEELER
Bergunfall – Eine 36-jährige Berggängerin ist am Samstagnachmittag während dem Abstieg vom Pilatus im steilen Gelände rund 100 Meter abgestürzt. Sie erlitt dabei tödliche Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich um etwa 16 Uhr im Bereich Gsäss am Pilatus, wie die Kantonspolizei Nidwalden in der Nacht auf Sonntag mitteilte. Die in der Zentralschweiz wohnhafte Verunfallte war mit einer Begleitperson unterwegs. Der Unfallhergang wird nun ermittelt.

Keystone-SDA