Home Quartiere Sport Regional Rubriken In-/Ausland
Zürich Nord
26.08.2022
23.08.2022 18:38 Uhr

Tanzgruppe Rämibühl lädt zum «DanceXchange» 15 ein

Die Tanzgruppe zeigt Choreografien von jetzigen und ehemaligen Mitgliedern.
Die Tanzgruppe zeigt Choreografien von jetzigen und ehemaligen Mitgliedern. Bild: Christian Glaus
Am 16. und 17. September treten zwei professionelle Gruppen aus San Diego und aus Südafrika in der Aula der Kantonsschulen Nord auf; sie zeigen auch Choreografien, die zusammen mit der Tanzgruppe Rämibühl erarbeitet wurden.

Unter der Leitung von Rachel Tinguely und Elfi Schäfer-Schafroth besteht die Tanzgruppe Rämibühl aus rund 60 Tänzerinnen und Tänzern der Tanzkurse an den Kantonsschulen Rämibühl. Seit 2009 gibt es die Veranstaltungsreihe «DanceXchange», in der die Tanzgruppe professionelle Tanzschaffende aus aller Welt einlädt. Dieses Mal sind das ­Mojalet Dance Collective aus San Diego und die Fishers of Man aus Südafrika zu Gast, die mit ihrem mitreissenden Pantsula zum ersten Mal nach der Pandemiepause wieder in Europa sind.

Ausschnitt aus dem «Sacre du printemps» als Höhepunkt

Beide Kompagnien erarbeiten auch Stücke mit den Schülerinnen und Schülern. Die Tanzgruppe zeigt Repertoire­stücke und Choreografien von jetzigen und ehemaligen Mitgliedern, diesmal von Aline Wopmann und Alicia Hoffmann. Ein weiterer Höhepunkt ist der Ausschnitt aus dem «Sacre du printemps» mit Choreografie von Josef Eder, mit dem die Tänzerinnen und Tänzer im Juni gemeinsam mit dem Musikkollegium Winterthur und dem Iberacademy-Orchester aus Kolumbien in der Sulzer-Halle 53 beeindruckten.

Das Publikum erwartet eine rasante und begeisternde Aufführung. Anders als in den bisherigen Jahren findet der «DanceXchange» 15 nicht in der Aula ­Rämibühl, sondern in der Aula der Kantonsschulen Nord an der Birchstrasse 97 in Zürich statt.

Aufführungsdaten

Freitag, 16. September, um 19.30 Uhr. Samstag, 17. September, um 17 Uhr.

Tickets unter: www.eventim-light.com

(pd.)