Home Quartiere Sport Regional Rubriken In-/Ausland
Kanton Zürich
31.08.2022

23-jährige Frau nach der Chilbi Wetzikon schwer misshandelt

Nach der Wetziker Chilbi ist eine junge Frau sexuell schwer misshandelt worden. Der Täter konnte durch ein Maisfeld in unbekannte Richtung flüchten. (Symbolbild)
Nach der Wetziker Chilbi ist eine junge Frau sexuell schwer misshandelt worden. Der Täter konnte durch ein Maisfeld in unbekannte Richtung flüchten. (Symbolbild) Bild: Keystone/MICHAEL BUHOLZER
Eine 23-jährige Frau ist am frühen Sonntagmorgen Opfer eines Sexualdeliktes geworden. Die Frau war um zwei Uhr morgens nach der Chilbi Wetzikon zu Fuss unterwegs, als sie von einem unbekannten Mann angegriffen und sexuell schwer misshandelt wurde.

Als eine Drittperson auf den Missbrauch aufmerksam wurde und sich näherte, liess der Täter von der jungen Frau ab und flüchtete durch das angrenzende Maisfeld in unbekannte Richtung.

Wie die Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte, sucht sie nun Zeugen, die den jungen Mann gesehen oder sogar gefilmt haben. Der Täter ist zwischen 170 und 180 Meter gross und schlank.

Keystone-SDA