Home Quartiere Sport Regional Rubriken In-/Ausland
Kanton Zürich
04.09.2022

Hoher Sachschaden nach Balkonbrand in Bülach

Ein Brand in einer Wohnliegenschaft in Bülach hat einen Sachschaden von mehreren zehntausend Franken angerichtet. (Symbolbild)
Ein Brand in einer Wohnliegenschaft in Bülach hat einen Sachschaden von mehreren zehntausend Franken angerichtet. (Symbolbild) Bild: KEYSTONE/GAETAN BALLY
Bei einem Brand in einer Wohnliegenschaft in Bülach ist in der Nacht auf Sonntag ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken entstanden. Verletzt wurde niemand. Alle Bewohnerinnen und Bewohner konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen.

Kurz vor 2.30 Uhr ging bei der Einsatzzentrale von Schutz & Rettung Zürich die Meldung ein, dass auf einem Balkon ein Brand ausgebrochen sei, teilte die Zürcher Kantonspolizei am Sonntag mit. Die Feuerwehr konnte das Feuer zwar rasch unter Kontrolle bringen, doch beschädigten die Flammen einen Teil des Daches.

Die Wohnung im Obergeschoss ist gemäss Polizeiangaben vorerst nicht mehr nutzbar. Eine zweite Wohnung, die vom Brand nicht betroffen war, konnte am frühen Sonntagmorgen wieder freigegeben werden.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehr Bülach sowie vorsorglich der Rettungsdienst des Spitals Bülach mit einem Notarzt im Einsatz.

Keystone-SDA