Home Quartiere Sport Regional Rubriken In-/Ausland
Zürich 2
14.11.2022
17.11.2022 09:25 Uhr

Das erwartet die Kundschaft in der neuen Post Wollishofen

Blick auf die Migros Wollishofen an der Ecke Mutschellen-/Etzelstrasse, wo die Post einziehen will.
Blick auf die Migros Wollishofen an der Ecke Mutschellen-/Etzelstrasse, wo die Post einziehen will. Bild: Lisa Maire
Über den Umzug der Postfiliale Wollishofen in die Migros am Morgental berichteten wir Ende August. Nun wurden mehr Einzelheiten bekannt.

Zurzeit ist das Migros-Take-Away an der Ecke Mutschellen/Etzelstrasse eine Baustelle: Die Migros baut um, verkleinert dabei das Sitzplatzangebot massiv. Der grösste Teil des bisherigen Gastroraums zur Etzelstrasse hin wird für die Post frei. Voraussichtlich Anfang März soll dort die neue Postfiliale Wollishofen ihren Betrieb aufnehmen.

Wie sieht nun der künftige Postservice aus? Gemäss einer kürzlichen Mitteilung der Post sind am neuen Standort drei Schalter für die klassischen Postgeschäfte geplant sowie eine Theke für Information und Beratung, etwa in digitalen Belangen wie neuen Online-Produkten, der Handhabung von Apps oder für Mutationen. Im Rahmen einer schweizweit neuen Netzstrategie soll sich die Postfiliale Wollishofen zudem für Beratungsdienste von externen Partnern – etwa Banken, Versicherungen, Krankenkassen oder auch Behörden – öffnen.

Samstags länger geöffnet

Auch bei den Öffnungszeiten gibt es eine Änderung: Samstags werden sie sich künftig um eine Stunde von 9 bis 12 Uhr verlängern. Montag bis Freitag bleiben die Schalter wie bisher von 9 bis 18 Uhr offen. Den Postkundinnen und -kunden werden an der Etzelstrasse zudem Post­fächer sowie «My-Post-24-Automaten» zum Aufgeben und Abholen von Paketen rund um die Uhr zur Verfügung stehen. Und der Postomat? PostFinance suche noch nach einem neuen Standort im Quartier, heisst es in der Mitteilung.

Von der Albisstrasse 10 ins Morgental hinauf wechseln will die Post nach eigenen Angaben, weil am heutigen Standort viele Räume im Backoffice-Bereich leer­stünden und die Infrastruktur der Postfiliale ausserdem in die Jahre gekommen sei.

(mai.)