Home Quartiere Sport Regional Rubriken In-/Ausland
Kanton Zürich
14.11.2022

Kindergartenlehrpersonen erhalten künftig mehr Lohn

Kindergartenlehrpersonen sollen im Kanton Zürich künftig gleich viel verdienen wie Lehrerinnen und Lehrer an der Primarschule. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an ihre Ausbildung. (Symbolbild)
Kindergartenlehrpersonen sollen im Kanton Zürich künftig gleich viel verdienen wie Lehrerinnen und Lehrer an der Primarschule. Gleichzeitig steigen die Anforderungen an ihre Ausbildung. (Symbolbild) Bild: KEYSTONE/GAETAN BALLY
Kindergartenlehrpersonen im Kanton Zürich sollen künftig mehr Lohn erhalten. Gleichzeitig werden aber die Anforderungen für die Ausbildung erhöht. Der Kantonsrat hat den dafür notwendigen Gesetzesänderungen am Montag gegen den Widerstand von SVP und FDP in erster Lesung zugestimmt.

Der Kantonsrat hat am Montagmorgen mit 89 Ja- zu 74 Nein-Stimmen Eintreten auf die Vorlage beschlossen.

Künftig soll nur noch der Lehrgang angeboten werden, mit dem die Absolventinnen und Absolventen sowohl auf Kindergartenstufe als auch auf der Unterstufe in der Primarschule unterrichten können. SVP und FDP wehrten sich in der Debatte gegen die Abschaffung der separaten Lehrgangs für Kindergartenlehrpersonen.

Keystone-SDA