Home Quartiere Sport Regional Rubriken In-/Ausland
Zürich Nord
08.09.2022
09.09.2022 10:18 Uhr

Bucheggfest: Vom Waldfest zum Quartierevent

Beim GZ Buchegg findet das erste Buchegg-Fest statt.
Beim GZ Buchegg findet das erste Buchegg-Fest statt. Bild: zvg./Stadt Zürich
Auf der Bucheggwiese wird am 17. September als Premiere ein Quartierfest veranstaltet. Das macht Sinn, weil viele Leute in die Umgebung gezogen sind, primär ins neue Quartier Guggach beim Bucheggplatz.

Von 11 bis 24 Uhr wird am Samstag, 17.  September, viel los sein auf der Wiese und im leicht versteckten GZ Buchegg. Das «Bucheggfest» soll das Stadtzürcher Quartierfest der Gegend rund um den Bucheggplatz werden, hoffen die Organisatoren rund um die Väterinitiative Allenmoos und das GZ Buchegg. Das Motto lautet: «Vom Quartier fürs Quartier». Es soll eine Plattform bilden für Begegnungen, Austausch und Vernetzung für alle aus dem Quartier und der Umgebung. Laut dem ­OK-Mitglied Roland Keller trägt das neue Fest dem Wachstum rund um den  Bucheggplatz Rechnung. «Nach dem bisher organisierten Waldfest machen wir nun den logischen Schritt», so Keller. Das Programm ist sehr reichhaltig und geht von Theater, Quizrunden, vielen Angeboten für Kinder über Konzerte und internationale Tanzvorführungen bis zu einer Musik-Lounge ab 22 Uhr. Diese hört erst um Punkt 0:00 Uhr auf. Dann beginnt nämlich der sonntägliche Eidgenössische Bettag.

Alle Programmpunkte: www.bucheggfest.ch/

Lorenz Steinmann